Änderungen beim Zeusen und unseren Kampagnenabläufen

Vorab: Was hier steht ist "work in progress". Wir sind gerade am Anfang von dem Weg der uns zu den hier beschriebenen Änderung bringen soll. Gebt uns bitte 1-2 Monate bis wir den Wechsel komplett vollzogen haben!

 

Wir sind schon eine Weile am Diskutieren und Planen. Ich denke jetzt ist es Zeit das offiziell zu machen und einfach mal das Übel an der Wurzel zu packen.

Aktuell bespielen wir drei Kampagnen. Das ist zum einen "Die Firma", dann "Urgent Strike" und zu guter letzt "der Prinz".

Dazwischen streuen wir immer wieder notgedrungen irgend welche Lückenfüller, weil wir für die Kampagnen nicht die optimalen Spielerzahlen haben oder der entsprechende Zeus nicht da ist. Das führt leider dazu, dass wir recht schnell den Bezug zu den Kampagnen verlieren und somit viel Immersionspotential verspielt wird. Das möchten wir schon seit einer Weile ändern.

 

Wie sind also unsere Pläne? Zuerst möchten wir mit den aktuellen Kampagnen aufräumen. "Die Firma" wird relativ bald abgeschlossen werden. Der Feind bleibt uns natürlich erhalten - aber die Kampagne wird dann als "beendet" erklärt. Das Finale wird sich über zwei Missionen erstrecken. Die erste der beiden Missionen findet am 15.2 statt.

Der zweite Schritt ist noch nicht 100% beschlossen, aber Fred hat schon Pläne mit "Der Prinz" aufzuräumen. Ich möchte da aber nichts spoilern und ihm freie Hand lassen.

Als Resultat wird nur noch die "Urgent Strike" Kampagne bleiben.

 

Unser Wunsch für diese Kampagne ist es, diese soweit aufzubohren, dass wir viele verschiedene Missionen innerhalb dieses Settings spielen können. Es soll auch möglich sein, dass viele verschiedene "Zeuse" innerhalb der Kampagne Missionen leiten können.

Diese Missionen werden nicht immer die zentrale Storyline voran treiben. Aber: Sie werden immer einen Bezug zur Kampagne haben. Sie werden z.B. die gleichen Gegner haben oder in der gleichen Region spielen. Ziel ist es, den Spielern ein Gefühl zu geben immer im gleichen Krieg aktiv zu sein.

 

Um das zu koordinieren habe ich im Discord gerade einen Channel namens "Zeus" erstellt. Diesen Channel wird nicht jeder von euch sehen können. Dieser Channel ist als Koordination channel für unsere "Zeuse" gedacht. Hier sollen keine detaillierten Missionsbeschreibungen oder andere Spoiler durch den Raum geblasen werden. Es geht hierbei eher darum das Fred und Nayji einen groben Rahmen für ihre Urgend Strike Kampagne vorgeben können, in dem sich die andere Zeuse bewegen können. Außerdem wird das die Koordination wer, wann, was Zeust etwas vereinfachen.

 

Solltet ihr einfach so mal eine kleine Mission "Schnupper-Zeusen" wollen, könnt ihr euch natürlich auch weiterhin z.B. an mich wenden und ich koordiniere das dann. Dafür müsst ihr noch nicht unbedingt in den Channel.

Aber: Wenn ihr euch am großen Ganzen beteiligen wollt, meldet euch. Ich gebe euch dann Zugriff auf den Channel. Wir sperren niemanden aus! Aber wir wollen euch natürlich auch nicht die Überraschung bei den Missionen kaput machen, in dem wir Missionsdetails vorher andeuten, die wir sonst nicht andeuten würden.

Autor: Maj. Eiter