Squad - 1.Sp auf Standby

Bedingt durch mangelnde neue Spielinhalte und andere Gründe hat die Squad-Abteilung beschlossen auf Standby zu gehen.

 

Dahinter stehen folgende Gründe:

  • Es fehlen uns neue Spielinhalte die schon seit geraumer Zeit versprochen wurden. Manche davon sind eher banal, andere würden das komplette Gameplay in eine für uns attraktivere Richtung ändern. Dies sind "Maps", "Bewegungssystem", "Fahrzeuge" und eine neue "Fraktion".
  • Das aktuelle Gameplay ist leider sehr berechenbar. Man sieht meistens schon nach wenigen Minuten ob das Spiel gewonnen oder verloren wird. Den Rest des Spiels wird man entweder gequält oder quält selbst den Gegner. Beides ist nicht befriedigend. Selbst ausgewogene Spiele enden meistens in einem langwierigen und sich ewig wiederholendem Stellungskampf und die gleichen Flags.
  • Insbesondere die Pubspiele verrohen zunehmend. Es gab schon immer unfaire Taktiken wie z.B. Spawnrapes. Doch früher wurde so etwas einfach nicht gemacht. Dies hat sich in den letzten Monaten schleichend geändert und ist heutzutage viel zu oft zu sehen.
  • Und zu guter letzt sind viele unserer Spieler im Herzen eher MilSim-Fans. Daher haben wir einige Leute an unsere "neu gegründete" Arma-Division "verloren" die aktuell einfach mehr neue Spielinhalte liefern kann.

Was sind die Konsequenzen daraus?

  • Zum einen behalten wir unseren Server trotzdem weiterhin bei
  • Außerdem werden wir auch weiterhin Squad auf Pubs spielen
  • Aber wir werden nicht mehr aktiv das Kräftemessen mit anderen Clans suchen
  • Wir stellen Trainings etc bis auf weiteres ein. (Abhängig von der Entwicklung des Spiels)
  • Wir stellen die Rekrutierung im Squad-Bereich bis auf weiteres ein.

Ich denke ich spreche für alle First Spartans, dass wir nach wie vor Squad lieben.

Aber unsere Liebe ist nicht bedingungslos ... und die Bedingung ist, dass Squad wieder spannender wird.

Autor: MSgt. Eiter